Open Call „Exkursion – Reisen in Szenen der freien darstellenden Künste“

Eine Exchange-Reise des Performing Arts Programm des LAFT Berlin in Kooperation mit der Servicestelle Freie Szene Sachsen

„Exkursion – Reisen in Szenen der freien darstellenden Künste“ richtet sich an professionelle Akteur*innen der freien Theaterszene in Berlin und Sachsen.
Zunächst wird eine Gruppe aus Sachsen zum Branchentreff nach Berlin eingeladen und erhält so die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu knüpfen und neue Arbeitsumfelder kennenzulernen. Eine Spielstättentour durch die freie Theaterszene Berlins beleuchtet Arbeitsweisen und Geschichte verschiedener Produktions- und Spielorte. Vor dem Hintergrund des diesjährigen Branchentreff-Themas „Solidaritäten einer freien Szene – Beyond Bubbles“ wird es außerdem Raum dafür geben, sich über die aktuelle Situation und Bedürfnisse der freien darstellenden Künste in Berlin und Sachsen zu informieren.
Interessierte Akteur*innen aus Berlin  haben die Möglichkeit, am Reiseprogramm während des Branchentreffs teilzunehmen und die Teilnehmer*innen aus Sachsen kennenzulernen. Wir bitten hierfür um formlose Anmeldung unter exkursion(at)pap-berlin.de bis zum 1. September 2019.

Programm in Berlin

5. September 2019
13:00 bis 16:00 Uhr Spielstättentour durch die freie Theaterszene Berlins
17:30 Uhr Teilnahme an Meet Up! und Branchentreff-Eröffnung

6. September 2019

11:00 bis 19:30 Uhr Teilnahme am Branchentreff-Programm
ab 19:30 Uhr Kennenlernen des Programms und der Teilnehmer*innen beim Branchentreff-Picknick

7. September 2019
11:00 bis 21:00 Uhr Teilnahme am Branchentreff-Programm

Programm in Sachsen (unter Vorbehalt)

8. November 2019: Dresden
Vormittags: gemeinsame Anreise aus Berlin
14:00 bis 17:00 Uhr Spiel- und Produktionsstättentour
17:00 bis 18:00 Uhr Aperitif in der Servicestelle FREIE SZENE Sachsen
18:00 bis 21:30 Uhr Generalprobenbesuch Signals 3.0 - Eine Choreografie für Alle! Artúr (Produktion HELLERAU)

9. November 2019: Chemnitz
10:00 bis 11:00 Uhr: Morning Wake-up mit Anna Till in der Villa Wigman
12:00 Uhr: Gemeinsame Abreise nach Chemnitz
14:00 bis 15:00 Uhr: Kochen mit der Freien Szene
15:00 bis 18:30 Uhr: Spiel- und Produktionsstättentour
18:30 bis 20:00 Uhr: Aperitif im Zentrum für Darstellende Künste Chemnitz
20:00 bis 21:30 Uhr: Vorstellungsbesuch in der Off-Bühne KOMPLEX
Ab 23:00 Uhr: Festival-Abschlussparty Aufstand der Utopien

10. November 2019
Vormittags: gemeinsame Rückreise nach Berlin


Bedingung für die Teilnahme an der Reise ist ein konkretes Vorhaben für den Austausch mit der freien Szene vor Ort. Wir bitten um die Zusendung eines Motivationsschreibens und ggfs. Projektbeschreibung (jeweils maximal 2 Seiten DIN A4) an exkursion(at)pap-berlin.de.

Akteur*innen, die am Reisegruppen-Programm in Berlin teilgenommen haben, werden bei unzureichender Platzkapazität bevorzugt.

Kontakt

Caroline Galvis
Kultursekretariat & Touring Office
Telefon: +49 30 / 33 84 54 51
caroline.galvis(at)pap-berlin.de

Florian Hohnhorst
Kultursekretariat & Touring Office
Telefon: +49 30 / 33 84 54 51
florian.hohnhorst(at)pap-berlin.de