Das Performing Arts Programm auf der Internationale Kulturbörse Freiburg 2020

Open Call: Teilnahme an Gemeinschaftsmessestand

Wir laden hiermit alle Berliner Akteur*innen aus Straßentheater, Artistik, Neuer Zirkus, Puppen- und Objekttheater sowie Kleinkunst herzlich ein, sich am Messestand des Performing Arts Programm auf der 32. Internationalen Kulturbörse Freiburg zu beteiligen.

Die 32. Internationale Kulturbörse Freiburg findet vom 26. bis 29. Januar 2020 in Freiburg statt. Das Performing Arts Programm stellt dort mit einem Messestand die freien darstellenden Künste Berlins vor. Ziel ist es, Künstler*innen(gruppen) die Möglichkeit zu geben, sich gemeinschaftlich auf der Kulturbörse zu präsentieren.

Der Stand wird namentlich als „Performing Arts Made in Berlin“ gekennzeichnet und durchgängig von 1-2 Mitarbeiter*innen des Performing Arts Programm betreut. Zur Ausstattung gehören u. a. ein Bildschirm für Präsentationen, Regale zur Auslage von Informationsmaterial und ein Stehtisch für Gespräche.

Alle Interessierten aus den freien darstellenden Künsten bitten wir zur Teilnahme, Printmaterialien UND digitale Präsentationen bis zum 4. Dezember 2019 einzusenden:

  • Printmaterialien können Flyer, Postkarten, Programmhefte, Broschüren, Visitenkarten, usw. umfassen (max. 3 verschiedene à 30 Stück).
  • Digitale Präsentationen sollten entweder Trailer oder Foto-Slideshows (max. 5 Minuten) sein.


Das Informationsmaterial wird am Stand ausgelegt. Alle digitalen Präsentationen werden auf dem Bildschirm in regelmäßigen Abständen gezeigt.

Wir können leider nur Einsendungen berücksichtigen, die sowohl Printmaterialien
als auch digitale Präsentationen umfassen und mindestens eine bereits aufgeführte, im deutschsprachigen/europäischen Raum tourfähige Produktion präsentieren.

Zusätzlich können wir allen Interessierten einen 45-minütigen Fokus am Stand
anbieten, um sich und die eigenen Arbeiten persönlich vor Ort zu präsentieren.
Der zeitliche Rahmen begrenzt die Anzahl auf maximal zwölf Teilnehmende.

Zu beachten ist, dass Reisekosten, Unterkunft und die persönliche Eintrittsgebühr zur Messe leider nicht übernommen werden können.
NEU! Teilnehmende eines Standfokus haben jedoch die Möglichkeit, einen vergünstigten Messepass/Aussteller*innen-Ausweis für € 24,- (statt € 84,-) zu erhalten.

Wir bitten um die Zusendung der Materialien bzw. eine Teilnahmezusage bis spätestens 4. Dezember 2019!


Printmaterialien bitte per Post an folgende Adresse:
Performing Arts Programm
Touring Office
Pappelallee 15
10437 Berlin

Digitale Präsentationen bitte gesammelt als Dateien zum Download per WeTransfer, Dropbox o. ä. (bitte keine Youtube-/ Vimeo-Links und nicht als Dateien im Anhang senden!) an folgende Mailadresse: florian.hohnhorst(at)pap-berlin.de


Weitere Informationen zu Internationalen Kulturbörse Freiburg:
www.kulturboerse-freiburg.de





Kontakt

Caroline Galvis
Kultursekretariat & Touring Office
Telefon: +49 30 / 33 84 54 51
caroline.galvis(at)pap-berlin.de

Florian Hohnhorst
Kultursekretariat & Touring Office
Telefon: +49 30 / 33 84 54 51
florian.hohnhorst(at)pap-berlin.de