Beratungen

Das Beratungsangebot ist für Kulturschaffende mit Berliner Meldeadresse kostenfrei. Lediglich eine Anmeldung ist für alle Angebote erforderlich. Das Team der Beratungsstelle steht jederzeit für Fragen, Anregungen und individuelle Terminvereinbarungen zur Verfügung.

Anmeldung bitte immer unter: beratung(at)pap-berlin.de

Dezember 2018

Wir bitten Euch, den Teilnehmer*innenerfassungsbogen auszufüllen, auszudrucken und zur Beratung mitzubringen.
Eine Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben kann hier eingesehen werden. Wir bitten euch, diese ebenfalls auszudrucken, da die Einwilligungserklärung bei den Beratungen vor Ort unterzeichnet werden muss. Dieses Verfahren ermöglicht euch eine längere effektive Beratungszeit, da alle personenbezogenen Angaben bereits im Vorfeld geleistet wurden.


Wenn ihr im Zeitraum vom 01.04.2018 bis 31.12.2019 an einer Maßnahme des Performing Arts Programm – IBQ teilgenommen habt, seid ihr bereits als Teilnehmer*innen erfasst. In diesem Fall bitten wir euch, lediglich die erste Seite des Teilnehmer*innenerfassungsbogens auszufüllen, auszudrucken und zur Beratung mitzubringen.


Einstiegsberatung

Beraterinnen: Therese Schmidt / Sabrina Apitz (PAP Information, Beratung & Qualifizierung)
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Die Einstiegsberatung bietet allen Interessierten einen Einblick in die freie Szene Berlin und eine erste Orientierung, wie ein Einstieg zu schaffen ist. Sie gibt einen Überblick über die Beratungs- und Qualifizierungsangebote des Performing Arts Programm und weist darüber hinaus auch auf Angebote von Kooperationspartnern hin. Die Einzelberatungen dauern jeweils 1,5 Stunden.

Um euch für eine Beratung anzumelden, sendet bitte eine Anfrage anberatung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Antragstellung | Konzept | Abrechnung

Zu den Themenkomplexen Antragstellung, Konzept und Abrechnung beraten wechselseitig die Produktionsleiterinnen Inge Zysk, ehrliche arbeit (freies Produktionsbüro) Katharina von Wilcke (depArtment), Helena Tsiflidis (fonundtsu).

Beraterin: Katharina von Wilcke
Zeiten: 11. Dezember 2018 | 15:00-18:00 Uhr; 13. Dezember 2018 | 15:00-18:00 Uhr
Ort: Büro depArtment im Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10999 Berlin

Beraterin: Helena Tsiflidis
Zeiten: 3. Dezember 2018 | 11:00-14:00 Uhr; 10. Dezember 2018  | 11:00-14:00 Uhr
Ort: Ballhaus Ost, Pappellallee 15, 10437 Berlin

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Strategieplanung
Beraterin: Eva Hartmann
Zeit: 4. Dezember 2018 | 09:00-10:30 Uhr und 10:30-12:00 Uhr; 9. Dezember 2018 | 09:00-10:30 Uhr und 10:30-12:00 Uhr
Ort: auf Anfrage

Wie platziere ich mich sinnvoll in der Szene, wie bringe ich meine persönlichen
und beruflichen Stärken in Einklang? Ziel der Beratung ist es, einen sicheren, unterstützenden und herausfordernden Rahmen zu schaffen, in dem der/die Beratene ihre/seine eigene Entwicklung erforschen und erfahren kann. Die Stunde soll helfen, Hindernisse und Blockaden zu verstehen und auszuräumen, um eine effektive und erfolgreiche Umsetzung oder Durchführung des eigenen Ziels zu erreichen.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Rechtsberatung
Beraterin: Sonja Laaser
Zeit: 19. dezember 2018, 10:00-11:30 Uhr, 11:30-13:00 Uhr, 14:00-15:30 Uhr
Ort: C.O.X.legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Brachvogelstr. 1, 10961 Berlin

Ihr habt Fragen im Theater- und Kulturveranstaltungsrecht? Das Theater- und Kulturveranstaltungsrecht ist eine Querschnittsmaterie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsbereiche, mit denen wir uns in unserer täglichen Arbeit auseinandersetzen müssen. Zum Beispiel:

  • Urheber-und Leistungsschutzrecht: Wie könnt Ihr fremde Texte, Musikstücke und Filme verwenden und wie könnt Ihr eigene Konzepte, Texte und Inszenierungen schützen?
  • Internetrecht: Worauf solltet Ihr beim Aufbau Eurer Homepage achten?
  • Gesellschaftsrecht: Welche Rechtsform eignet sich für Eure Companie?
  • Vertragsrecht: Worauf solltet Ihr achten, wenn Ihr Verträge mit Theatern eingeht?
  • Haftungsrecht: Was passiert, wenn etwas schiefläuft?

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Transitionsberatung zum Aufbau eines zweiten Standbeins
Beraterin: Heike Scharpff
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappellallee 15, 10437 Berlin // Kunstquartier Bethanien Mariannenplatz 2, 10999 Berlin

Die freien darstellenden Künste sind, ökonomisch gesehen, ein recht unsicheres Feld. So schaffen es selbst die künstlerisch Erfolgreichsten nur selten, ausschließlich von ihrer künstlerischen Arbeit finanziell zu überleben.
Wie lange bin ich bereit die prekäre Situation zu halten? Wie kann ich mich beruflich neu aufstellen?
Welche anderen Einkommensquellen kann ich mit den vorhandenen Kompetenzen für mich aufbauen?
Welche Weiterbildung könnte darüber hinaus als Grundlage dienen?
Heike Scharpff, Psychologin und Regisseurin, berät Künnstler*innen, die sich im Spannungsfeld von künstlerischer Kreation und prekären Einkommensverhältnissen bewegen.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Gastspielmanagement
Beraterin: Catherine Launay
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Intercult, Prenzlauer Allee 10, 10405 Berlin

Du willst dein Projekt an mehreren Orten aufführen und perspektivisch unterschiedliche, neue Zuschauer*innengruppen erreichen? Du willst, dass Expert*innen auf Dich/Deine Arbeit aufmerksam werden ?
Welche systematische und vorausschauende Strategie ist erforderlich, um diese „Sichtbarkeit“ zu erzeugen und von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden? Und welche Werkzeuge, Methoden und Aktivitäten brauche ich dafür?
Wie suche ich nach den passenden Auftrittsorten? Wie nehme ich zu den Veranstaltern Kontakt auf? Welches Werbematerial ist erforderlich? Wie nutze ich die erste(n) Aufführung(en), um die Veranstalter einzuladen und für mein Projekt zu gewinnen? Wie lege ich meinen Verteiler an und wie pflege und erweitere ich ihn? Wie sieht das Budget eines Gastspieles aus?

Anmeldung unter: beratung(at)pap-berlin.de


Themenschwerpunkt: Kunstprojekte mit Koproduktionspartnern im Ausland am Beispiel von Frankreich
Beraterin: Catherine Launay
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Intercult, Prenzlauer Allee 10, 10405 Berlin

Du möchtest dein Projekt zusammen mit einem Partner im Ausland koproduzieren und/oder für dein Projekt eine internationale Tournee organisieren?
Wie passe ich meine Strategie und meine Aktivitäten an die anderen kulturellen und rechtlichen Kontexte an?
Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung mit Partnern in Frankreich kann ich Dich bei der Professionalisierung deiner Aktivitäten unterstützen: Ich kann Dich darin beraten, wie Du die Suche nach neuen Kooperationspartnern gestaltest und Dir damit die Grundlage für ein individuelles Netzwerk schaffst. Warum willst Du Deinem Projekt einen internationalen Kontext geben? Was genau könnte die Partner im Ausland besonders interessieren?
Wie lerne ich entsprechende Institutionen und ihre Vertreter*innen im Ausland kennen? Wo finde ich relevante Netzwerke und passende Ansprechpartner*innen für meine Bedürfnisse? Welche Finanzierungs- und Unterstützungsprogramme gibt es? Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten bei der Organisation der Auftritte im Ausland? (Rechtliche Vorgaben, deklarative Verpflichtungen, Erlangung von Visa und Arbeitserlaubnissen, Sozialschutz und Ablösungsverfahren, internationale Verträge, internationale Besteuerung).

Anmeldung unter: beratung(at)pap-berlin.de


Themenschwerpunkt: Zeitgenössischer Zirkus, Artistik und Theater

Beraterin: Jana Korb
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Ihr seid Artist*innen und wollt nun den Sprung zu eigenen Produktionen wagen?
Ihr wollt ein Stück entwickeln, in dem ihr mit Artist*innen arbeiten wollt?
Artistik und Zirkus wird endlich auch in Deutschland ernsthafter als Kunst wahrgenommen, seine Akteur*innen kommen aber meist aus dem Show-Business und kennen sich in der Szene der Freien Darstellenden Künste wenig aus.
In den Einzelberatungen gehen wir auf Eure individuellen Fragen ein, und unterstützen Euch bei finanziellen Fragen und geben Hinweise zu Förder-Strategien, helfen bei artistischen Versicherungs- und Steuer-Besonderheiten, aber auch bei Euren Fragen zu Rigging und Sicherheit usw. In den Einzelberatungen kann außerdem eine Vernetzung mit der Berliner Zirkus-Szene, zu Proberäumen und Spielstätten beinhalten.

Anmeldung bitte mit kurzer Fragestellung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Abrechnung | Strategien
Beraterin: Eva-Karen Tittmann
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Büro 313, Klosterstrasse 44, 10179 Berlin

Die freie Produktionsleiterin Eva-Karen Tittmann bietet Beratungen zu Fragen der Abrechnung von Fördergeldern sowie zum strategischen Aufbau und Weiterentwicklung von freien Gruppen an: Welche Rechtsform ist sinnvoll, welche Netzwerke sollten entwickelt werden, welche planerischen Schritte helfen auf dem Weg der Professionalisierung? Diese und andere Fragen können bei einer Einzelberatung erörtert und beleuchtet werden.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de


Themenschwerpunkt: Proberäume anbieten
Beraterin: Aurora Kellermann, Redaktion der Proberaumplattform
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Diese Beratung eignet sich für alle Akteur*innen der freien Szene, die einen Proberaum verwalten und für die Nutzung durch weitere Künstler*innen anbieten.
Fragen bezüglich der Preisstruktur, der Präsentation und Vermarktung der Räume, möglichen Förderungen oder Querfinanzierungen werden einschlägig analysiert und Fall für Fall zusammen beantwortet, um eine Planung zu schaffen, die einzeln für die eigenen Räume konzipiert wird.
Die Beratung eignet sich auch für all denjenigen, die dem Aufbau eines neuen Proberaum in Berlin planen.
Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: SelbstverMARKTen
Beraterin: Madlen Stange
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Die Selbstverortung ist eine der zentralen Fragen, die man beantworten muss, um das eigene Projekt erfolgreich zu entwickeln und bekannter zu werden. Wo stehe ich selbst? Wo steht mein Projekt? Und wo kann ich mit diesem Thema innerhalb verschiedener gesellschaftlicher Bereiche oder Diskurse andocken? Selbstdarstellung und Öffentlichkeitsarbeit sind außerdem wichtig, wenn das Projekt bei Förderern vorgestellt werden soll. In meiner Beratung kann ich dich dabei unterstützen, dein Profil zu schärfen sowie die Potentiale einer durchdachten Medien- und Netzwerkarbeit effektiv zu nutzen - und vielleicht lohnt es sich doch, sich Strategien von den Großen Playern anzueignen?! Auch, wenn du Fragen zu den Themen wie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Drittmittelakquise und Netzwerkarbeit hast (deutschland und europaweit), bist du bei mir richtig.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Künstlersozialkasse (KSK)
Berater: Alexander Schwarz
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Deutsche Medien- & Künstlerberatung, Richard-Sorge-Str. 72?10249 Berlin

Was ist die KSK? Welche Krankenversicherung ist sinnvoll? Wie kann ich meine Krankenversicherungskosten, mit Hilfe der KSK, um bis zu 50% reduzieren? Welche Risikolücken bestehen und wie kann man diese kostengünstig abdecken? Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch die KSK? Habe ich Chancen, in die KSK aufgenommen zu werden? Welche Unterlagen brauche ich für den Antrag?

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Fundraising (EU, Bund, Länder, Stiftungen, ...)
Berater: Tom Timmerhoff
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Es gibt tausende Förderprogramme von EU, Bund, Ländern, Stiftungen und Alternativmöglichkeiten zur Finanzierung von Projekten. Kaum möglich, alle zu kennen, und wer die Übersicht nicht hat, verliert sich schnell in der Suche und damit auch die Lust. Oft bedeutet das das Aus für das Projekt. Wie aber kann man eine individuelle Fundraising-Strategie entwickeln? Worauf kommt es an und wie kann man die eigene Förderfähigkeit beurteilen und erhöhen? In den Einzelberatungen wird für das jeweilige Projekt nach Fördermöglichkeiten gesucht.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Kulturelle Bildung
Beraterin: Ulrike Düregger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Beratung zu Fragen rund um das Thema Kulturelle Bildung, speziell zu den Anforderungen des BKJ-geförderten Programms „Kultur macht stark“, an dem sich auch der BFDK mit der Förderung lokaler Tanz- und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen beteiligt. Welche Position nimmt der Künstler in der KB ein? Wie findet man geeignete Schulen/Jugendclubs/Kitas? Ist das wirklich ein zweites Standbein mit Zukunft?

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Arbeit mit Ideen / Konkretisierung von Ideen
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Ihr habt eine Idee für eine Inszenierung und kommt nicht weiter, um die Idee zu konkretisieren um mit der eigentlichen Konzeptarbeit beginnen zu können? Ihr könnt die Idee noch nicht kommunizieren, da entscheidende Parameter zu einer konkreten Konzeptarbeit fehlen?

Mithilfe einer gezielten Analysemethode werden Ideen und Visionen konkretisiert und die inhaltlich Essenz herausgearbeitet. Mithilfe von assoziativen Verknüpfungen und Verfremdungen kann eine Idee wachsen. Individuell oder als Gruppe erstellt ihr ein Bild für euer Projekt und findet Worte, um dem Ziel näher zu kommen.

Gruppenberatung (3 Stunden) oder Einzelberatung (1,5 Stunden) sind möglich.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Ziele finden, Klarheit schaffen und sich leichter entscheiden
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Ihr wollt neue Schritte gehen?
Eine Entscheidung steht an und es braucht eine Initialzündung?

In der Beratung entwickeln wir konkrete Handlungsschritte.  Vorhandene Ressourcen werden freigelegt und  Strategien entwickelt, diese um- und einzusetzen. Anhand einer Netzwerkanalyse kann ein Überblick generiert werden, aus welchen persönlichen und beruflichen Kontakten sich weitere Arbeitsmöglichkeiten und neue Wege ergeben können. Die verschiedenen inneren Stimmen, die sich bei Entscheidungen melden, stellen wir als dein „inneres Team“ auf, dass Dir zu mehr Klarheit verhilft.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Ausstattung in der freien Szene – vom Konzept zur Realisierung
Beraterin: Silvia Albarella
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: auf Anfrage

Was sind für Bühnen-und Kostümbildner*innen die Besonderheiten beim Arbeiten in der freien Szene? Wie kann man gut ohne feste Strukturen (Werkstätten, Schneiderei, etc.) planen und arbeiten? Welche Vernetzungen, Foren und Fundi gibt es bereits?
Das Beratungsgespräch kann den Künstler*innen (Ausstatter*innen, aber auch Künstlerischen Leiter*innen und Performer*innen) helfen, das nötige Budget für die Ausstattung zu kalkulieren. Das Expertengespräch bietet ausführliche Informationen über diverse Studiums-und Ausbildungsmöglichkeiten und hilft bei der Suche nach geeigneten Praktika/Assistenzen für Quereinsteiger*innen und Berufsanfänger*innen in die freien Szene Berlins sowie Weiterbildungen für Nachwuchskünstler.

Anmeldung gerne mit Vorhaben (Fragen, Konzept, Skizzen zum Bühnen-und Kostümbild) unter beratung(at)pap-berlin.de.

Januar 2019

Wir bitten Euch, den Teilnehmer*innenerfassungsbogen auszufüllen, auszudrucken und zur Beratung mitzubringen.
Eine Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben kann hier eingesehen werden. Wir bitten euch, diese ebenfalls auszudrucken, da die Einwilligungserklärung bei den Beratungen vor Ort unterzeichnet werden muss. Dieses Verfahren ermöglicht euch eine längere effektive Beratungszeit, da alle personenbezogenen Angaben bereits im Vorfeld geleistet wurden.


Wenn ihr im Zeitraum vom 01.04.2018 bis 31.12.2019 an einer Maßnahme des Performing Arts Programm – IBQ teilgenommen habt, seid ihr bereits als Teilnehmer*innen erfasst. In diesem Fall bitten wir euch, lediglich die erste Seite des Teilnehmer*innenerfassungsbogens auszufüllen, auszudrucken und zur Beratung mitzubringen.


Einstiegsberatung

Beraterinnen: Therese Schmidt / Sabrina Apitz (PAP Information, Beratung & Qualifizierung)
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Die Einstiegsberatung bietet allen Interessierten einen Einblick in die freie Szene Berlin und eine erste Orientierung, wie ein Einstieg zu schaffen ist. Sie gibt einen Überblick über die Beratungs- und Qualifizierungsangebote des Performing Arts Programm und weist darüber hinaus auch auf Angebote von Kooperationspartnern hin. Die Einzelberatungen dauern jeweils 1,5 Stunden.

Um euch für eine Beratung anzumelden, sendet bitte eine Anfrage an
beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Antragstellung | Konzept | Abrechnung

Zu den Themenkomplexen Antragstellung, Konzept und Abrechnung beraten wechselseitig die Produktionsleiterinnen Inge Zysk, ehrliche arbeit (freies Produktionsbüro) Katharina von Wilcke (depArtment), Helena Tsiflidis (fonundtsu).

Beraterin: Katharina von Wilcke
Zeiten: 8. Januar 2019 | 16:00-19:00 Uhr; 15. Januar 2019 | 16:00-19:00 Uhr
Ort: Büro depArtment im Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10999 Berlin

Beraterin: Anna Wille

Zeiten: 9. Januar 2019 | 10:00-11:30 Uhr; 14. Januar 2019 | 15:30-17:00 Uhr;
23. Januar 2019 | 10:00-11:30 Uhr; 30. Januar 2019 | 10:00-11:30 Uhr
Ort: Besprechungsbüro der ehrlichen arbeit, Mariannenplatz 2, 10999 Berlin

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Strategieplanung
Beraterin: Eva Hartmann
Zeiten: 10. Januar 2019 | 10:00-11:30 Uhr und 11:30-13:00 Uhr;
17. Januar 2019 | 10:00-11:30 Uhr und 11:30-13:00 Uhr
Ort: auf Anfrage

Wie platziere ich mich sinnvoll in der Szene, wie bringe ich meine persönlichen
und beruflichen Stärken in Einklang? Ziel der Beratung ist es, einen sicheren, unterstützenden und herausfordernden Rahmen zu schaffen, in dem der/die Beratene ihre/seine eigene Entwicklung erforschen und erfahren kann. Die Stunde soll helfen, Hindernisse und Blockaden zu verstehen und auszuräumen, um eine effektive und erfolgreiche Umsetzung oder Durchführung des eigenen Ziels zu erreichen.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Rechtsberatung
Beraterin: Sonja Laaser
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: C.O.X.legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Brachvogelstr. 1, 10961 Berlin

Ihr habt Fragen im Theater- und Kulturveranstaltungsrecht? Das Theater- und Kulturveranstaltungsrecht ist eine Querschnittsmaterie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsbereiche, mit denen wir uns in unserer täglichen Arbeit auseinandersetzen müssen. Zum Beispiel:

  • Urheber-und Leistungsschutzrecht: Wie könnt Ihr fremde Texte, Musikstücke und Filme verwenden und wie könnt Ihr eigene Konzepte, Texte und Inszenierungen schützen?
  • Internetrecht: Worauf solltet Ihr beim Aufbau Eurer Homepage achten?
  • Gesellschaftsrecht: Welche Rechtsform eignet sich für Eure Companie?
  • Vertragsrecht: Worauf solltet Ihr achten, wenn Ihr Verträge mit Theatern eingeht?
  • Haftungsrecht: Was passiert, wenn etwas schiefläuft?

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Transitionsberatung zum Aufbau eines zweiten Standbeins
Beraterin: Heike Scharpff
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappellallee 15, 10437 Berlin // Kunstquartier Bethanien Mariannenplatz 2, 10999 Berlin

Die freien darstellenden Künste sind, ökonomisch gesehen, ein recht unsicheres Feld. So schaffen es selbst die künstlerisch Erfolgreichsten nur selten, ausschließlich von ihrer künstlerischen Arbeit finanziell zu überleben.
Wie lange bin ich bereit die prekäre Situation zu halten? Wie kann ich mich beruflich neu aufstellen?
Welche anderen Einkommensquellen kann ich mit den vorhandenen Kompetenzen für mich aufbauen?
Welche Weiterbildung könnte darüber hinaus als Grundlage dienen?
Heike Scharpff, Psychologin und Regisseurin, berät Künnstler*innen, die sich im Spannungsfeld von künstlerischer Kreation und prekären Einkommensverhältnissen bewegen.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Gastspielmanagement
Beraterin: Catherine Launay
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Intercult, Prenzlauer Allee 10, 10405 Berlin

Du willst dein Projekt an mehreren Orten aufführen und perspektivisch unterschiedliche, neue Zuschauer*innengruppen erreichen? Du willst, dass Expert*innen auf Dich/Deine Arbeit aufmerksam werden ?
Welche systematische und vorausschauende Strategie ist erforderlich, um diese „Sichtbarkeit“ zu erzeugen und von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden? Und welche Werkzeuge, Methoden und Aktivitäten brauche ich dafür?
Wie suche ich nach den passenden Auftrittsorten? Wie nehme ich zu den Veranstaltern Kontakt auf? Welches Werbematerial ist erforderlich? Wie nutze ich die erste(n) Aufführung(en), um die Veranstalter einzuladen und für mein Projekt zu gewinnen? Wie lege ich meinen Verteiler an und wie pflege und erweitere ich ihn? Wie sieht das Budget eines Gastspieles aus?

Anmeldung unter: beratung(at)pap-berlin.de


Themenschwerpunkt: Kunstprojekte mit Koproduktionspartnern im Ausland am Beispiel von Frankreich
Beraterin: Catherine Launay
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Intercult, Prenzlauer Allee 10, 10405 Berlin

Du möchtest dein Projekt zusammen mit einem Partner im Ausland koproduzieren und/oder für dein Projekt eine internationale Tournee organisieren?
Wie passe ich meine Strategie und meine Aktivitäten an die anderen kulturellen und rechtlichen Kontexte an?
Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung mit Partnern in Frankreich kann ich Dich bei der Professionalisierung deiner Aktivitäten unterstützen: Ich kann Dich darin beraten, wie Du die Suche nach neuen Kooperationspartnern gestaltest und Dir damit die Grundlage für ein individuelles Netzwerk schaffst. Warum willst Du Deinem Projekt einen internationalen Kontext geben? Was genau könnte die Partner im Ausland besonders interessieren?
Wie lerne ich entsprechende Institutionen und ihre Vertreter*innen im Ausland kennen? Wo finde ich relevante Netzwerke und passende Ansprechpartner*innen für meine Bedürfnisse? Welche Finanzierungs- und Unterstützungsprogramme gibt es? Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten bei der Organisation der Auftritte im Ausland? (Rechtliche Vorgaben, deklarative Verpflichtungen, Erlangung von Visa und Arbeitserlaubnissen, Sozialschutz und Ablösungsverfahren, internationale Verträge, internationale Besteuerung).

Anmeldung unter: beratung(at)pap-berlin.de


Themenschwerpunkt: Zeitgenössischer Zirkus, Artistik und Theater

Beraterin: Jana Korb
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Ihr seid Artist*innen und wollt nun den Sprung zu eigenen Produktionen wagen?
Ihr wollt ein Stück entwickeln, in dem ihr mit Artist*innen arbeiten wollt?
Artistik und Zirkus wird endlich auch in Deutschland ernsthafter als Kunst wahrgenommen, seine Akteur*innen kommen aber meist aus dem Show-Business und kennen sich in der Szene der Freien Darstellenden Künste wenig aus.
In den Einzelberatungen gehen wir auf Eure individuellen Fragen ein, und unterstützen Euch bei finanziellen Fragen und geben Hinweise zu Förder-Strategien, helfen bei artistischen Versicherungs- und Steuer-Besonderheiten, aber auch bei Euren Fragen zu Rigging und Sicherheit usw. In den Einzelberatungen kann außerdem eine Vernetzung mit der Berliner Zirkus-Szene, zu Proberäumen und Spielstätten beinhalten.

Anmeldung bitte mit kurzer Fragestellung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Abrechnung | Strategien
Beraterin: Eva-Karen Tittmann
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Büro 313, Klosterstrasse 44, 10179 Berlin

Die freie Produktionsleiterin Eva-Karen Tittmann bietet Beratungen zu Fragen der Abrechnung von Fördergeldern sowie zum strategischen Aufbau und Weiterentwicklung von freien Gruppen an: Welche Rechtsform ist sinnvoll, welche Netzwerke sollten entwickelt werden, welche planerischen Schritte helfen auf dem Weg der Professionalisierung? Diese und andere Fragen können bei einer Einzelberatung erörtert und beleuchtet werden.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de


Themenschwerpunkt: Proberäume anbieten
Beraterin: Aurora Kellermann, Redaktion der Proberaumplattform
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Diese Beratung eignet sich für alle Akteur*innen der freien Szene, die einen Proberaum verwalten und für die Nutzung durch weitere Künstler*innen anbieten.
Fragen bezüglich der Preisstruktur, der Präsentation und Vermarktung der Räume, möglichen Förderungen oder Querfinanzierungen werden einschlägig analysiert und Fall für Fall zusammen beantwortet, um eine Planung zu schaffen, die einzeln für die eigenen Räume konzipiert wird.
Die Beratung eignet sich auch für all denjenigen, die dem Aufbau eines neuen Proberaum in Berlin planen.
Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: SelbstverMARKTen
Beraterin: Madlen Stange
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Die Selbstverortung ist eine der zentralen Fragen, die man beantworten muss, um das eigene Projekt erfolgreich zu entwickeln und bekannter zu werden. Wo stehe ich selbst? Wo steht mein Projekt? Und wo kann ich mit diesem Thema innerhalb verschiedener gesellschaftlicher Bereiche oder Diskurse andocken? Selbstdarstellung und Öffentlichkeitsarbeit sind außerdem wichtig, wenn das Projekt bei Förderern vorgestellt werden soll. In meiner Beratung kann ich dich dabei unterstützen, dein Profil zu schärfen sowie die Potentiale einer durchdachten Medien- und Netzwerkarbeit effektiv zu nutzen - und vielleicht lohnt es sich doch, sich Strategien von den Großen Playern anzueignen?! Auch, wenn du Fragen zu den Themen wie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Drittmittelakquise und Netzwerkarbeit hast (deutschland und europaweit), bist du bei mir richtig.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Künstlersozialkasse (KSK)
Berater: Alexander Schwarz
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Deutsche Medien- & Künstlerberatung, Richard-Sorge-Str. 72?10249 Berlin

Was ist die KSK? Welche Krankenversicherung ist sinnvoll? Wie kann ich meine Krankenversicherungskosten, mit Hilfe der KSK, um bis zu 50% reduzieren? Welche Risikolücken bestehen und wie kann man diese kostengünstig abdecken? Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch die KSK? Habe ich Chancen, in die KSK aufgenommen zu werden? Welche Unterlagen brauche ich für den Antrag?

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Fundraising (EU, Bund, Länder, Stiftungen, ...)
Berater: Tom Timmerhoff
Zeit und Ort: nach Vereinbarung

Es gibt tausende Förderprogramme von EU, Bund, Ländern, Stiftungen und Alternativmöglichkeiten zur Finanzierung von Projekten. Kaum möglich, alle zu kennen, und wer die Übersicht nicht hat, verliert sich schnell in der Suche und damit auch die Lust. Oft bedeutet das das Aus für das Projekt. Wie aber kann man eine individuelle Fundraising-Strategie entwickeln? Worauf kommt es an und wie kann man die eigene Förderfähigkeit beurteilen und erhöhen? In den Einzelberatungen wird für das jeweilige Projekt nach Fördermöglichkeiten gesucht.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Kulturelle Bildung
Beraterin: Ulrike Düregger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Beratung zu Fragen rund um das Thema Kulturelle Bildung, speziell zu den Anforderungen des BKJ-geförderten Programms „Kultur macht stark“, an dem sich auch der BFDK mit der Förderung lokaler Tanz- und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen beteiligt. Welche Position nimmt der Künstler in der KB ein? Wie findet man geeignete Schulen/Jugendclubs/Kitas? Ist das wirklich ein zweites Standbein mit Zukunft?

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Arbeit mit Ideen / Konkretisierung von Ideen
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Ihr habt eine Idee für eine Inszenierung und kommt nicht weiter, um die Idee zu konkretisieren um mit der eigentlichen Konzeptarbeit beginnen zu können? Ihr könnt die Idee noch nicht kommunizieren, da entscheidende Parameter zu einer konkreten Konzeptarbeit fehlen?

Mithilfe einer gezielten Analysemethode werden Ideen und Visionen konkretisiert und die inhaltlich Essenz herausgearbeitet. Mithilfe von assoziativen Verknüpfungen und Verfremdungen kann eine Idee wachsen. Individuell oder als Gruppe erstellt ihr ein Bild für euer Projekt und findet Worte, um dem Ziel näher zu kommen.

Gruppenberatung (3 Stunden) oder Einzelberatung (1,5 Stunden) sind möglich.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Ziele finden, Klarheit schaffen und sich leichter entscheiden
Beraterin: Janne Harnischfeger
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Ihr wollt neue Schritte gehen?
Eine Entscheidung steht an und es braucht eine Initialzündung?

In der Beratung entwickeln wir konkrete Handlungsschritte.  Vorhandene Ressourcen werden freigelegt und  Strategien entwickelt, diese um- und einzusetzen. Anhand einer Netzwerkanalyse kann ein Überblick generiert werden, aus welchen persönlichen und beruflichen Kontakten sich weitere Arbeitsmöglichkeiten und neue Wege ergeben können. Die verschiedenen inneren Stimmen, die sich bei Entscheidungen melden, stellen wir als dein „inneres Team“ auf, dass Dir zu mehr Klarheit verhilft.

Anmeldung zur Terminvereinbarung unter: beratung(at)pap-berlin.de.


Themenschwerpunkt: Ausstattung in der freien Szene – vom Konzept zur Realisierung
Beraterin: Silvia Albarella
Zeit: nach Vereinbarung
Ort: auf Anfrage

Was sind für Bühnen-und Kostümbildner*innen die Besonderheiten beim Arbeiten in der freien Szene? Wie kann man gut ohne feste Strukturen (Werkstätten, Schneiderei, etc.) planen und arbeiten? Welche Vernetzungen, Foren und Fundi gibt es bereits?
Das Beratungsgespräch kann den Künstler*innen (Ausstatter*innen, aber auch Künstlerischen Leiter*innen und Performer*innen) helfen, das nötige Budget für die Ausstattung zu kalkulieren. Das Expertengespräch bietet ausführliche Informationen über diverse Studiums-und Ausbildungsmöglichkeiten und hilft bei der Suche nach geeigneten Praktika/Assistenzen für Quereinsteiger*innen und Berufsanfänger*innen in die freien Szene Berlins sowie Weiterbildungen für Nachwuchskünstler.

Anmeldung gerne mit Vorhaben (Fragen, Konzept, Skizzen zum Bühnen-und Kostümbild) unter beratung(at)pap-berlin.de.

Anmeldung und individuelle Termine

Das Beratungsangebot ist für Kulturschaffende mit Berliner Meldeadresse kostenfrei. Lediglich eine Anmeldung ist für alle Angebote erforderlich. Das Team der Beratungsstelle steht jederzeit für Fragen, Anregungen und individuelle Terminvereinbarungen zur Verfügung.

Informationswünsche, Anmeldungen und Terminanfrage bitte an beratung(at)pap-berlin.de