Über die Zentrale Marketingstelle für die freien darstellenden Künste

Zentraler, kontinuierlicher Ansprechpartner und Verteiler für die freien darstellenden Künste

Die Marketingstelle des Performing Arts Programm ist zentraler, verlässlicher und kontinuierlicher Ansprechpartner für alle diejenigen, die mit den freien darstellenden Künsten Kontakt aufnehmen wollen. Sie bietet dazu einen umfassenden Überblick über die freien darstellenden Künste mit AnsprechpartnerInnen/Verantwortlichen, Produktionsbüros und Spielstätten, EinzelkünstlerInnen und Gruppen.

Die Marketingstelle erweitert die Zielgruppen der freien darstellenden Künste und erschließt neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen den freien darstellenden Künsten und den großen Infrastrukturen und KulturvermarkterInnen in Berlin. Mit Initiativen zur erhöhten (inter)nationalen Sichtbarkeit geht es in hohem Maße um die Erschließung neuer Märkte, die Funktion der freien darstellenden Künste als Kulturbotschafter und die internationale Repräsentanz Berliner KünstlerInnen auf renommierten Festivals weltweit. Gleichzeitig ist auch die lokale Netzwerkarbeit mit MultiplikatorInnen und VertreterInnen der Verwaltung ein großer Bestandteil der täglichen Arbeit.

 

Kontakt

Thomas Eder | Leitung Distribution & Marketing
thomas.eder(at)pap-berlin.de

Felix Koch | Distribution & Marketing
felix.koch(at)pap-berlin.de

Sprechzeit:
Mittwoch 10 - 15 Uhr
PAP-Büro Prenzlauer Berg im Ballhaus Ost
(nur mit Anmeldung)