Welche Vernetzungsmöglichkeiten gibt es in der freien Szene?

Die Vernetzungsmöglichkeiten der freien Szene Berlins sind vielfältig. Neben den üblichen Premierengesprächen gibt es den Branchentreff der freien darstellenden Künste, der jährlich Akteur*innen – ob produzierend, ausführend oder als Spielstättenbetreiber*in – versammelt und dessen Ziel Vernetzung und der Aufbau von Synergieeffekten ist.
Daneben ist der Fliegende Stammtisch des LAFT eine Möglichkeit, sich informell bei der Zubereitung von Speisen kennenzulernen und zu vernetzen. Der Fliegende Stammtisch findet alle 3 Monate in einer Spielstätte der freien Szene statt, 3 (Koch)Zutaten pro Teilnehmer*in sind mitzubringen.
Im Newsletter der LAFT wird jeweils auf den kommenden Fliegenden Stammtisch hingewiesen. Des Weiteren ist das Mentoringprogramm, sowie die Seminare und Workshops der Beratungsstelle des Performing Arts Programm ideale Möglichkeiten, sich kennenzulernen, weiterzubilden und zu vernetzen.


Zurück zu den FAQ's