Call: Mentor*innen 2020–2021

Gesucht: Erfahrene und etablierte Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene Berlins mit Interesse und Freude an der Weitergabe von Wissen und der Begleitung von Arbeitswegen.


Im Mentoringprogramm des Performing Arts Programm begleiten und betreuen seit 2013 erfahrene Mentor*innen, darunter Künstler*innen aus verschiedenen Sparten, Produktionsleiter*innen und Repräsentant*innen etablierter freier Berliner Spielstätten und Institutionen, ihre Mentees bei ihrem Einstieg in die freien darstellenden Künste in Berlin.


Für das Mentoringprogramm 2020/21 sind wir aktuell auf der Suche nach erfahrenen und etablierten Akteur*innen der freien darstellenden Künste Berlins, die in den kommenden 1,5 Jahren ihr Wissen, ihre Expertise und ihren Erfahrungsschatz rund ums freie Arbeiten in Berlin teilen und weitergeben möchten.


Gesucht werden Personen, die sich  in den darstellenden Künsten in Berlin etabliert und ausgezeichnet haben, die mit ihrer Arbeit die freie Szene prägen, mittragen und gestalten und die über eine (über)regionale Vernetzung und Bekanntheit verfügen.

 
Die Mentor*innen begleiten ihre*n Mentee (Einzelperson oder Kollektiv) im Rahmen von regelmäßigen Einzeltreffen kontinuierlich über 1,5 Jahre von Frühjahr 2020 bis Ende 2021. Dabei stehen sie den Mentees in deren jeweiligen Entwicklungsschritten zur Seite und unterstützen sie bei ihren individuellen Fragestellungen und den szenespezifischen Herausforderungen.


Nach einer durch das Performing Arts Programm getroffenen Vorauswahl wählen die Mentor*innen ihre*n Mentee selbst aus. Für die Koordination der Einzeltreffen ist die*der Mentor*in in Absprache mit der*dem Mentee selbst verantwortlich, ein regelmäßiger Austausch mit den Koordinator*innen des Mentoringprogramms ist erwünscht. Wir wünschen uns zudem eine rege Teilnahme an den Netzwerktreffen und weiteren gemeinsamen Veranstaltungen im Mentoringprogramm.

Die Tätigkeit als Mentor*in wird mit 40,00 € netto pro Stunde vergütet, vorgesehen sind durchschnittlich 2 Stunden im Monat, also ein Zeitumfang von ca. 30 Stunden über 1,5 Jahre.


Wir bitte all Interessierten darum, sich folgende Termine vormerken:

  • Bewerbungsschluss Mentoringprogramm 2020 - 2021: 15. März 2020
  • Weitergabe einer Auswahl an Bewerbungen an die Mentor*innen : bis 21. März 2020
  • Endgültige Auswahl der Mentees durch die Mentor*innen: bis 17. April 2020
  • Beginn des Jahrgangs 2020/21 mit gemeinsamen Kick-Off für Mentees und Mentor*innen: 05. Mai 2020, 18:00 – 20:00 Uhr


Teilnahmevoraussetzung

Voraussetzung für eine Tätigkeit als Mentor*in sind einschlägige Erfahrungen als Kulturschaffende*r in einem Bereich der darstellenden Künste, fundierte Kenntnisse der freien Szene Berlins sowie ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifizierung. Des Weiteren setzen wir die Bereitschaft, die*den Mentee über den gesamten Zeitraum von 1,5 Jahren kontinuierlich zu betreuen und sich aktiv an den Veranstaltungen des Mentoringprogramms zu beteiligen, voraus.


Bewerbung

Wir freuen uns auf Bewerbungen mit einem Lebenslauf, aus dem der bisherige berufliche/ künstlerische Werdegang hervorgeht, und einem Schreiben, aus dem die Motivation für eine Tätigkeit als Mentor*in ersichtlich wird.


Bewerbungen sind ausschließlich per E-Mail einzureichen an: christin.eckart(at)pap-berlin.de