Caroline Galvis

Caroline Galvis (*1988) arbeitet als Theatermacherin/Performerin und Kulturarbeiterin. Während ihres Studiums der Theaterwissenschaft und Soziologie in Mainz war sie Assistenz der Leitung im Rahmen diverser Programmkinoformate im Raum Offenbach und Frankfurt am Main. Bei der Tanzplattform Frankfurt Rhein-Main sammelte sie administrative Erfahrungen in den Freien Darstellenden Künsten. Während ihres Masters am Institute of the Arts Barcelona gründete sie Rule of Three Collective, eine irisch-britisch-deutsche Theatergruppe mit Fokus auf (inter)nationalem kollektivem Gedächtnis und Identifikationsprozessen. Das gemeinsame Debüt FREE EU ROAMING wurde zum Dublin Fringe Festival 2018 eingeladen. Seit Januar 2019 arbeitet sie für das Performing Arts Programm Berlin im Bereich Distribution & Marketing.

Zurück zur Übersicht