Zugänglichkeit

Zugänglichkeit

Sprachliche Zugänglichkeit

Das Live-Programm im Strukturstream ist ausschließlich in deutscher Lautsprache. Begleitend gibt es ein Booklet als PDF in dem einige der Inhalte in deutscher und englischer Sprache zu finden sind. Im Anschluss an den Branchentreff werden Texte in deutscher und englischer Sprache auf der Website zum Nachlesen zu finden sein.

Die Workshops und das Online Programm auf Gather Town finden entweder auf deutscher oder englischer Sprache statt – Hinweise dazu finden sich im Programm. Die Versammlung am 29. Oktober ist in deutscher Lautsprache. Es wird durchgehend eine Flüsterübersetzung in englischer Sprache angeboten.

Wenn eine DGS Dolmetschung gewünscht wird, schreibt uns gerne rechtzeitig an: branchentreff2021 [at] pap-berlin.de


Räumlicher Zugänglichkeit

Die Räume der Vierten Welt, in denen die Workshops am 23./24. und 30./31. Oktober stattfinden, sind über eine große Treppe zu erreichen. Es gibt einen Aufzug, dieser ist aber nicht öffentlich zugänglich, daher bedarf es einer Anmeldung unter: branchentreff2021 [at] pap-berlin.de
Es gibt keine barrierefreie Toilette.

Die Räume des Berliner Ringtheaters (STELL DICH AUS + EIN, Freitag, 29. Oktober) sind für Rollstuhlfahrer:innen und Gehhilfen nutzende Menschen zugänglich. Es gibt keine barrierefreie Toilette.

Bitte wendet Euch an uns, wenn ihr über diese Angaben hinaus Fragen und Anmerkungen zur Zugänglichkeit zum Branchentreff oder spezifischen Veranstaltungsformaten habt: branchentreff2021 [at] pap-berlin.de

Die Teams des Branchentreffs und der Veranstaltungsorte arbeiten laufend an der Ergänzung ihrer diesbezüglichen Angebote und haben jederzeit ein offenes Ohr für Rückfragen und Ideen.

 

Anmerkungen, Fragen & Ideen?

branchentreff2021 [at] pap-berlin.de