Startseite

Beratungsstelle
4. Juni 2024 | 14:00 - 16:00
Ihr stoßt als Künstler*innen und Kulturakteur*innen mit Behinderungen oder Taube Akteur*innen beim Zugang zu Förderungen immer wieder auf Barrieren? Ihr sucht Unterstützung bei der Recherche von Förderungen in den darstellenden Künsten und bei der Antragstellung? Ihr habt im Antragsprozess zusätzliche Kosten für Assistenzen und Sachmittel? Für Euer nächstes Projekt seid Ihr auf der Suche nach zugänglichen Weiterbildungs- und Vernetzungsangeboten? Mit "ACCESS – Zugänge zur Berliner Kulturförderung erleichtern" haben wir ein Angebot entwickelt, um Euch individuell, praxisnah und bedarfsgerecht auf dem Weg zur Antragsstellung beim Berliner Senat zu begleiten.
Beratungsstelle
27. Mai 2024 | 12:00 - 15:00
Workshop
Spätestens seit in der Pandemie die Spielstätten geschlossen waren, hat sich ein Teil des theatralen Arbeitens in den öffentlichen Raum verlagert. Kulturförderungen wie z. B. draussenstadt spiegeln diesen Trend wieder. Aber welcher (Außen-)Raum ist überhaupt öffentlich, was gilt es bei Konzeption und Antragstellung zu beachten? Dieser Einsteiger*innen-Workshop gibt einen Überblick zu Fördermöglichkeiten und bürokratischen Strukturen.
Sonderveranstaltung
4. Juni 2024 | 18:00 - 21:30
Netzwerktreffen
Bei diesem ersten Netzwerkwerktreffen kommen Initiativen aus allen Feldern miteinander ins Gespräch und teilen ihr Wissen über mögliche Ansätze und funktionierende Strategien zum Erhalt eines pluralen, offenen Diskurses und Zusammenlebens miteinander. Welchen aktuellen Herausforderungen begegnen die Netzwerke und Organisationen? Welche Methoden haben sie entwickelt, woran wird momentan gearbeitet und was ist an Aktionen und politischen nächsten Schritten geplant?
Beratungsstelle
Sonderveranstaltung
5. Juni 2024 | 09:30 - 12:30
Workshop
Immer häufiger sehen sich Akteur*innen und Veranstalter*innen in Kunst und Kultur bei ihren Veranstaltungen Anfeindungen und Bedrohungen von Rechts ausgesetzt. Wie geht man um mit derartigen Störungen? Wie setzt man als Veranstalter*in sein Hausrecht um? Wie sorgt man für die Sicherheit des Teams und der anwesenden Publika? Der Workshop vermittelt grundlegende Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des Veranstaltungs- und Hausrechts und Strategien in Umgang mit möglichen und unmittelbaren Störungen.
Für das Performing Arts Programm Berlin war 2023 ein Jubiläumsjahr: Wir feierten 10 Jahre intensive und erfolgreiche Arbeit an Vernetzung, Austausch und Stärkung in den freien darstellenden Künsten in Berlin seit der Gründung des Programms 2013. Ein ausführlicher Rückblick auf das letzte Jahr und wie es für uns 2024 weitergeht, findet sich hier.
Branchentreff
20. Oktober 2022 - 22. Oktober 2022
Vom 20. bis 22. Oktober 2022 versammelten sich über 450 Teilnehmer:innen im Theater Strahl, um über kommende Herausforderungen unserer Szene(n) zu diskutieren, einen Blick zurück in die gewachsenen Strukturen der letzten 10 Jahre zu werfen und über die Themen der Gegenwart in Austausch zu kommen.

Für all diejenigen, die bei unserem 10. Branchentreff der freien darstellenden Künste nicht dabei sein konnten: Hier findet ihr ausgewählte Formate zum Streamen & Nachhören - viel Spaß dabei!

Freie Szene Kompass

Mit dem Freie Szene Kompass wollen wir Euch helfen, eine Übersicht über die Freie Szene zu bekommen und Euch zu orientieren.

Online-Services & Websites

Wer sich online weiterbilden und informieren möchte, kann dies in unseren Verzeichnissen und auf unseren Homepages tun!

Performing Arts Programm Berlin

Das Performing Arts Programm (PAP) des LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e.V. bietet ein breitgefächertes Angebot zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene Berlins.
Ob beim Fachtag oder bei einer Kooperationsveranstaltung – in der Arbeit des Performing Arts Programms steht immer die Frage im Vordergrund: Wie und was können wir voneinander lernen und nachhaltig in die eigene Arbeit integrieren?