Performersion International – Arts, Digitality, Practice

Ein Fachkongress zur performativen Anwendung digitaler Technologien
30. bis 31. Januar 2020
Ort:
Schaubude Berlin, Greifswalder Str. 81-84, 10405 Berlin

Auf der Performersion International werden gemeinsam mit regionalen und internationalen Expert*innen zukünftige, digitale Möglichkeiten für Künstler*innen und Akteur*innen der Performing Arts reflektiert und weiterentwickelt.

Mehr Informationen


Frisch gedruckt! Performing Arts Guide 2019 / 2020

Die aktuelle Ausgabe der Broschüre für die Spielzeit 2019/2020 richtet sich an Fachgäste und bietet einen wertvollen Überblick über die Berliner freie Szene.

Zur Informationsbroschüre


Pilotprojekt „Lots*innen in die freie Szene Berlin“

Das Angebot soll transnationale Künstler*innen, Literat*innen, Musiker*innen, Darstellende Künstler*innen und Kulturschaffende dabei unterstützen, im hiesigen Kulturbetrieb Fuß zu fassen, und die die hier vorhandenen Unterstützungsstrukturen interkulturell sensibilisieren.

Mehr Informationen und aktuelle Termine


Neues Handbuch: Freies Arbeiten

Kollektiv, vernetzt, solidarisch Ein Handbuch zu Arbeitsstrukturen in den freien darstellenden Künsten

Handbuch als PDF zum Download


Proberaumplattform Berlin

Räume von der Szene für die Szene.
www.proberaumplattform-berlin.de
Die Proberaumplattform bietet die Möglichkeit, Proberäume anzubieten, zu suchen oder zu buchen.

Mehr über die Proberaumplattform


Online: Performing Arts Guide

www.performingarts-guide.de
Das Infoportal Performing Arts Guide präsentiert seit Ende 2018 einen umfassenden und aktuellen Überblick der freien darstellenden Künste Berlins.

Mehr Informationen


Theaterscoutings Berlin

Theaterscoutings Berlin gestaltet monatlich ein abwechslungsreiches Programm und bietet begleitete Abende in der freien Tanz- und Theaterszene Berlins.

Mehr zu Theaterscoutings Berlin


Das Performing Arts Programm Berlin

Mit dem Performing Arts Programm hält der LAFT Berlin ein wirkungsvolles Instrument zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene Berlins bereit. Ziele sind dabei die Steigerung und Verstetigung der Sichtbarkeit künstlerischer Arbeiten des Kunst- und Kulturstandorts Berlin, die Öffnung der freien darstellenden Künste für neue Zuschauer*innen, die Bündelung und Weitergabe von Wissen und Kompetenzen, die Verstärkung von Synergien und die Schaffung neuer Kooperationen inner- und außerhalb der freien Szene selbst.

Der LAFT Berlin

Der LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V. – wurde 2007 gegründet. Er vertritt die Interessen seiner über 360 Mitglieder – darunter die wesentlichen Spielstätten, Gruppen und EinzelkünstlerInnen Berlins – gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Er unterstützt seine Mitglieder durch Netzwerkarbeit, Beratung, Koordination und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zum LAFT Berlin unter www.laft-berlin.de