Beratungsstelle

Die Beratungsstelle des Performing Arts Programm bietet regelmäßig kostenfreie Einzelgespräche, Beratungen und Informationsveranstaltungen zu allen Fragen rund um die freien darstellenden Künste.

Mehr zur Beratungsstelle

SPEZIAL: Autonomie statt Prekariat – Stark für die Kunst
Ein Workshop von und mit Alina Gause und Heike Scharpff
28. Oktober 2019, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort:
Weinmeisterhaus, Weinmeisterstraße 15, 10178 Berlin

Ziel des Workshops ist es, die Aufmerksamkeit der Teilnehmer*innen auf ihren persönlichen Entscheidungsraum zu lenken, subjektive und objektive Abhängigkeiten zu verringern und sich bei der persönlichen Lösungsfindung auf die eigene Kreativität zu stützen.  

Mehr Informationen


Theaterscoutings Berlin

Theaterscoutings Berlin gestaltet monatlich ein abwechslungsreiches Programm und bietet begleitete Abende in der freien Tanz- und Theaterszene Berlins.

Mehr zu Theaterscoutings Berlin


Pilotprojekt „Lots*innen in die freie Szene Berlin“

Das Angebot soll transnationale Künstler*innen, Literat*innen, Musiker*innen, Darstellende Künstler*innen und Kulturschaffende dabei unterstützen, im hiesigen Kulturbetrieb Fuß zu fassen, und die die hier vorhandenen Unterstützungsstrukturen interkulturell sensibilisieren.

Mehr Informationen


Save the Date & Open Call Performersion International

30. bis 31. Januar 2020
Ort:
Schaubude Berlin, Greifswalder Str. 81-84, 10405 Berlin
Deadline: 3. November 2019

Auf der Performersion International werden gemeinsam mit Expert*innen zukünftige, digitale Möglichkeiten für Künstler*innen und Akteur*innen der Performing Arts reflektiert und weiterentwickelt. Wir suchen Akteur*innen, die ihre Projekte, Erkenntnisse und Vorhaben auf der Performersion vorstellen und diskutieren möchten.

Mehr Informationen


Infoveranstaltung zum Bestandsoptimierungsprogramm

29. Oktober 2020 um 14 bis 16 Uhr
Ort:
Kapelle am Urban, Grimmstraße 10, 10967 Berlin

Im Rahmen des Bestandsoptimierungsprogramms (BOP) werden im Jahr 2020 Mietsubventionen für private Anbieter*innen von Probe- und Arbeitsräumen vergeben. Andrea Krause und Ralf Grützbach (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) werden die Förderkriterien sowie die Berechnungsgrundlagen erläutern.

Mehr Informationen


Performing Arts Guide

www.performingarts-guide.de
Das Infoportal Performing Arts Guide präsentiert seit Ende 2018 einen umfassenden und aktuellen Überblick der freien darstellenden Künste Berlins.

Mehr Informationen

Performing Arts Programm Berlin

Beraten, Vernetzen, Stärken: Ein Programm für die freien darstellenden Künste
Das Performing Arts Programm richtet sich an alle freien Tanz- und Theaterschaffenden Berlins und ist dezidiert auf die Situation und Bedürfnisse der Szene ausgerichtet. Seit 2013 arbeiten wir an der Professionalisierung, strukturellen Stärkung und verbesserten Wahrnehmung der freien darstellenden Künste.

Das Performing Arts Programm Berlin ist ein Programm des LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e. V.

Der LAFT Berlin

Der LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V. – wurde 2007 gegründet. Er vertritt die Interessen seiner über 360 Mitglieder – darunter die wesentlichen Spielstätten, Gruppen und EinzelkünstlerInnen Berlins – gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Er unterstützt seine Mitglieder durch Netzwerkarbeit, Beratung, Koordination und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zum LAFT Berlin unter www.laft-berlin.de