Hello

Sonderveranstaltung
3. Februar 2021 | 09:00 - 11:00

Performersion International 2021 - Tag 1

Jenseits von Videokonferenzplattformen werden immer häufiger auch andere digitale Angebote genutzt, um Menschen zu versammeln und performative Experimente durchzuführen. Bei der Performersion International 2021 werden versierte Expert:innen in beispielorientierten Vorträgen verschiedene Plattformen und Softwares vorstellen. Sie erläutern detailliert das Nutzungspotenzial für performative Zwecke und geben einen Ausblick auf mögliche Entwicklungen.
Weitere Veranstaltungen am 4. und 5. Februar 2021.
Beratungsstelle
28. Januar 2021 | 10:30 - 13:00
Sonderformate
Viele brennende Themen sind mit der Pandemie in den Hintergrund gerückt – darunter auch die Diskussion um Teilhabe am kulturellen Leben und Inklusion. Was bedeuten die Schutzkonzepte und digitalen Alternativen für Barrierearmut und Zugänglichkeit?
Beratungsstelle
10. Februar 2021 | 16:00 - 18:00
Infoveranstaltung
Jurys begegnen uns überall: Egal ob für Preise, Stipendien oder Förderprogramme. Fast alles wird in Deutschland und anderen Ländern über Jurys entschieden. Fatima Çalışkan (Performing Arts Programm Berlin) gibt in dieser Info-Veranstaltung einen (individuellen) Einblick in die Juryarbeit.

Veranstaltungskalender

Kulturjournalismus
24. Februar 2021 | 10:30 - 16:30
Online
Workshops & Seminare

Schreibwerkstatt #5: Programmtexte – Hintergründe frisch erzählt

Beratungsstelle
24. Februar 2021 | 10:00 - 16:00
Online
Workshops & Seminare

Understanding Urban Sites

Beratungsstelle
11. Februar 2021 | 18:00 - 20:00
Online
Infoveranstaltung
Netzwerktreffen

Einsteiger:innen-Stammtisch

Beratungsstelle
10. Februar 2021 | 16:00 - 18:00
Online
Infoveranstaltung

Wie läuft es bei der Jury?

Kulturjournalismus
10. Februar 2021 | 10:30 - 16:30
Online
Workshops & Seminare

Schreibwerkstatt #4: Facebook, Twitter, Instagram – Soziales Erzählen mit Strategie

Sonderveranstaltung
5. Februar 2021 | 09:00 - 09:00
Online
Netzwerktreffen
Vortrag & Diskussion

Performersion International 2021 - Tag 3

Kulturjournalismus
10. Februar 2021 | 10:30 - 16:30

Schreibwerkstatt #4: Facebook, Twitter, Instagram – Soziales Erzählen mit Strategie

Wie mache ich Leser*innen neugierig? Und wie die Medien? Die zweitägigen Schreibwerkstätten unter der Leitung des Kulturjournalisten Georg Kasch (Redakteur bei nachtkritik.de) wenden sich an Künstler*innen, Mitarbeiter*innen, Schreiber*innen und andere Kulturakteur*innen der freien Szene.
#performingsafety ist bis Februar befristet – es bietet sich daher an, zeitnah mit uns im Kontakt zu treten!

Denn auch (oder vielleicht gerade!) für die Zeit nach dem Lockdown wird es Hygienekonzepte brauchen, die jetzt vorbereitet werden können. #performingsafety begleitet Produktions- und Präsentationsräume, aber auch Einzelprojekte und Einzelkünstler:innen der freien darstellenden Künste bei der Erarbeitung ihrer Hygienekonzepte. Die Kosten, die bei einer Abnahme der Konzepte durch Fachkräfte für Sicherheit und Betriebsärzt:innen anfallen, können im Rahmen des Projekts übernommen werden.

Anmeldung und weitere Infos unter: ‪performing.safety@pap-berlin.de

Das Branchentreff Audio-Archiv 2020

„DAS SEHEN WIR DANN?! – Flexibilitäten einer freien Szene“ hat als Titel des diesjährigen Branchentreffs an den Berliner Uferstudios sowie dem Centre Français de Berlin auf vielen Ebenen für Diskussionsstoff, Gedankenanstöße und Ordnungsprinzipien gesorgt.

Wer nicht alles auf einmal erleben konnte, noch mal nachhören will oder gar nicht genug bekommen kann von den vielen Inhalten, findet hier unser Audioarchiv. Dort könnt ihr nahezu alle Talks, Impulse und Statements nachhören – egal wann und wo. Und wer sich ganz grundsätzlich einen Überblick über die Atmosphäre und die diskursiven Zwischentöne verschaffen will, dem seien insbesondere die beiden Radiosalons von Anna-Lena Wenzel und Julia Bonn empfohlen.
Mit dem Freie Szene Kompass wollen wir euch helfen, eine Übersicht über die freie Szene zu bekommen und euch zu orientieren.

Online-Services & Webseiten

Wer sich online weiterbilden und informieren möchte, kann dies in unseren Verzeichnissen und auf unseren Homepages tun!

Performing Arts Programm Berlin

Das Performing Arts Programm (PAP) des LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin bietet ein breitgefächertes Angebot zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene Berlins.
Ob beim Fachtag oder bei einer Kooperationsveranstaltung – in der Arbeit des Performing Arts Programms steht immer die Frage im Vordergrund: wie und was können wir voneinander lernen und nachhaltig in die eigene Arbeit integrieren?