Beratungsstelle

Die Beratungsstelle des Performing Arts Programm bietet regelmäßig kostenfreie Einzelgespräche, Beratungen und Informationsveranstaltungen zu allen Fragen rund um die freien darstellenden Künste.

Mehr zur Beratungsstelle

SPEZIAL: How To Fonds Darstellende Künste: Allgemeine Projektförderung und das neue Sonderprogramm KONFIGURATION
Zeit: 27. März 2019, 15:00 bis 17:00 Uhr

Christina Roth und Christina Röfer vom Fonds Darstellende Künste informieren über die drei Basisförderprogramm, sowie das neue Sonderprogramm KONFIGURATION.

Mehr Informationen


Handbuch: Zwischen Publikum und Bühne

Das im November 2018 veröffentlichte Handbuch enthält acht experimentelle Vermittlungsformate mit praktischen Tipps für ihre Umsetzung und der Einladung, Konzepte der Kunstvermittlung weiterzudenken.

Mehr Informationen und Download


ÜBERSETZEN! – Fachtag zu Sprache und Transfer in internationalen Produktionen

4. April 2019, 10:30 bis 16:30 Uhr

Die internationale Zusammenarbeit in den freien darstellenden Künsten hat sich in den letzten Jahren verändert und entwickelt. Der Fachtag betrachtet anhand von Beispielen einige der Fragen, die sich in inter- und transnationalen Produktionen und Besetzungen ergeben.

Mehr Informationen


Workshop: Barrieren überwinden in der freien Szene

1. April 2019, 15:00 Uhr

Expertin: Imke Baumann (Förderband e.V.)
Auch kleine Veranstaltungsorte und Orte der freien darstellenden Künste möchten Theater, Tanz und Performance für Menschen mit Behinderung zugänglich machen. Im Workshop wird eine Basis-Checkliste mit einfachen Lösungsansätzen erarbeitet.

Mehr Informationen


Independent Performing Arts Made in Berlin 2018 / 2019

Die aktuelle Ausgabe der Broschüre für die Spielzeit 2018/2019 richtet sich an Fachgäste und bietet einen wertvollen Überblick über die Berliner freie Szene.

zur Informationsbroschüre


Proberaumplattform Berlin

Räume von der Szene für die Szene.
www.proberaumplattform-berlin.de
Die Proberaumplattform bietet die Möglichkeit, Proberäume anzubieten, zu suchen oder zu buchen.

Mehr über die Proberaumplattform


Theaterscoutings Berlin

Theaterscoutings Berlin gestaltet monatlich ein abwechslungsreiches Programm und bietet begleitete Abende in der freien Tanz- und Theaterszene Berlins.

Mehr zu Theaterscoutings Berlin


Jobs: Wir suchen Verstärkung!

Bewerbungsschluss: 3. April 2019
Der Bereich PAP-IBQ – Information, Beratung & Qualifizierung für die freien darstellenden Künste sucht eine*n Koordinator*in ab dem 1. Mai 2019.

Weitere Informationen


Performing Arts Programm Berlin

Beraten, Vernetzen, Stärken: Ein Programm für die freien darstellenden Künste
Das Performing Arts Programm richtet sich an alle freien Tanz- und Theaterschaffenden Berlins und ist dezidiert auf die Situation und Bedürfnisse der Szene ausgerichtet. Seit 2013 arbeiten wir an der Professionalisierung, strukturellen Stärkung und verbesserten Wahrnehmung der freien darstellenden Künste.

Das Performing Arts Programm arbeitet in den vier Bereichen:

Information, Beratung und Qualifizierung
Distribution und Marketing
Netzwerk, Wissenstransfer und Kooperationen
Publikumsgenerierung und Vermittlung

Das Performing Arts Programm wurde von Janina Benduski und Stefan Sahlmann konzipiert und ist ein Programm des LAFT Berlin.

Der LAFT Berlin

Der LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V. – wurde 2007 gegründet. Er vertritt die Interessen seiner über 360 Mitglieder – darunter die wesentlichen Spielstätten, Gruppen und EinzelkünstlerInnen Berlins – gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Er unterstützt seine Mitglieder durch Netzwerkarbeit, Beratung, Koordination und Dienstleistungen.

Weitere Informationen zum LAFT Berlin unter www.laft-berlin.de