Proberaum Café

Seit Januar 2017 veranstaltet die Proberaumplattform das Proberaum Café: ein monatlicher Termin, bei dem die Redaktion der Proberaumplattform und deren Nutzer*innen jeweils einen Berliner Proberaum besuchen, dessen Betreiber*innen persönlich kennenlernen und die Möglichkeit nutzen können, ihre Fragen direkt vor Ort zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Nächster Termin:

Proberaum Café #11 im Tanzraum Wedding
15. Oktober 2018, 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort:
Tanzraum Wedding, Oudenarder Straße 16-20, 13347 Berlin (ehemalige Osramhöfe)

Der Tanzraum Wedding ist der jüngste Anbieter von Proberäume auf der Proberaumplattform und mit seinen vier neu ausgebauten Räumen in den ehemaligen Osramhöfen ein schöner Beitrag zur Berliner Proberaum-Landschaft!
Wir freuen uns, den Tanzraum Wedding willkommen zu heißen und das erste Proberaum Café der Spielzeit in seinen Räumen zu feiern.

Das Proberaum Café bietet die Gelegenheit informeller Gespräche zwischen Anbieter*innen von Proberäume und Menschen, die Räume für ihre Proben, Projekten usw. suchen.

Wir bitten um Anmeldung unter: redaktion(at)proberaumplattform-berlin.de
Gerne könnt Ihr auch Themen im Voraus vorschlagen!

Archiv

Proberaum Café #10 in der Kunstkooperative Berlin
28. Mai 2018, 18.30 Uhr
Ort:
Kunstkooperative Berlin, Oranienstraße 163, 10969 Berlin
Neue Räume entdecken durch das Proberaum Café! Dieses Mal besucht die Proberaumplattform die Kunstkooperative Berlin in Kreuzberg. Die Kunst Kooperative Berlin (KKB) am Oranienplatz ist Produktionshaus, Veranstalter und Gastspielort zugleich. Ihr Kulturangebot umfasst neben eigenen Inszenierungen auch Gastspiele sowie deutschlandweite und internationale Koproduktionen aus den Bereichen Sprech- und Tanztheater bis hin zu Lesungen und Konzerten. Die KKB versteht sich als themenoffen.

Proberaum Café
#9 im K77
9. April 2018, 17:00 Uhr
Ort:
K77 Studio, Kastanienallee 77, 10435 Berlin
Seit Januar 2017 veranstaltet die Proberaumplattform das Proberaum Café: ein Termin, bei dem die Redaktion der Proberaumplattform und deren Nutzer*innen jeweils einen Berliner Proberaum besuchen, dessen Betreiber*innen persönlich kennenlernen und die Möglichkeit nutzen können, ihre Fragen direkt vor Ort zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.
Diesmal sind wir im K77, einem kleinen Studio und Veranstaltungsort in einem ehemals besetzten Haus im Prenzlauer Berg. Das K77 wird noch heute im Rahmen des Hausprojekts K77 betrieben. Das Studio fungiert sowohl als Ort, an dem unterrichtet wird – in fortlaufenden Klassen und Workshops, wöchentlichen CI Jam und Open Mornings –  als Probenraum, Residenzort und als Bühnen- und Veranstaltungsort an dem Künstler*innen die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten vorzustellen.

Proberaum Café #8 im FLUGWERK

29. Januar 2018, 17:00 Uhr
Ort:
Flugwerk, Osloerstraße 12, 13359 Berlin
Diesmal sind wir im FLUGWERK, eine Werkstattbühne für Theater, Performance und bildende Künste. Künstler*innen und Kollektive sind eingeladen hier zu arbeiten, sich auszutauschen und zu vernetzen. In offenen Proben, Tryouts und Werkschauen werden die Arbeiten regelmäßig dem Publikum geöffnet und zur Diskussion gestellt. Ziel ist das Sichtbarmachen von Arbeitsprozessen sowie die Entwicklung neuer Arbeitsweisen und Kommunikationsräume für die künstlerische Praxis.

Proberaum Café #6 im TATWERK | Performative Forschung
19. Juni 2017, 17:00 Uhr
Ort:
TATWERK | Performative Forschung, Hasenheide 9, Gewerbehof, Aufg. 1, 3. OG, 10967 Berlin
Am 19. Juni findet das letzte Proberaum Café dieser Spielzeit statt!Nach den spannenden Besuchen in der Aula im Kubiz’, dem AKT-ZENT, bei  HAUSER/Dramatische Republik, dem Centre Français de Berlin und dem Studio Verlin, besuchen wir nun das TATWERK | Performative Forschung.Wir laden zum Informationsaustausch und zum Vergleich unterschiedlicher Formen des Proberaumbetriebes in informeller Runde, in der Proberaumanbieter*innen in offenen Dialog mit Künstler*innen und Produzent*innen treten können.

Proberaum Café #5 im Studio Verlin
22. Mai 2017, 18.00 Uhr
Ort:
Studio Verlin, Klosterstraße 44, 10179 Berlin
Es ist fast schon Tradition: einmal im Monat besucht die Proberaumplattform einen Proberaum in Berlin. Studio VERLIN ist der tägliche Proberaum vom Constanza Macras | DorkyPark und wird auch als Aufführungsort für kleine Formate genutzt. Das Studio eignet sich für eine Reihe verschiedener Events und Formate. Es kann durchgehend am Tag und auch nachts, in der Woche und am Wochenende genutzt werden.

Proberaum Café #4 im Centre Français de Berlin
24. April 2017, 17.00 Uhr
Ort:
Centre Français de Berlin, Müllerstraße 74, 13349 Berlin
Der vierte Termin findet im Centre Français de Berlin (CFB), einem deutsch-französisches Kulturzentrum, statt. Das Theater mit 220 Sitzplätzen ist offen für alle Kunstformen und ist ausgestattet mit einer Bühne von 10 x 5,50 m, einer großen Kinoleinwand sowie ausgezeichneter Akustik und guter Veranstaltungstechnik. Des Weiteren bietet das CFB vier Tagungsräume von 25 bis 85 qm mit schöner Arbeitsatmosphäre und Blick ins Grüne. Seit zwei Jahren werden Künstler*innenresidenzen im CFB organisiert, die Räume können sowohl als Proberäume als auch als Aufführungsräume genutzt werden. Da das CFB noch nicht als Spielstätte anerkannt ist und auf Eigenmittel angewiesen ist, müssen Mietpreise verhandelt werden, außer im Falle von vom CFB unterstützten Kooperationsprojekten.

Proberaum Café #3 im ITZ Berlin
6. März 2017, 17.00 Uhr
Ort:
Hauser/Dramatische Republik, Schudomastrasse 32, 12055 Berlin
Das ITZ ist ein Team aus Kulturmanagern, Theaterpädagogen, Schauspielern sowie Regisseuren und haben für unseren gemeinnützigen Verein „ITZ Berlin“ das Konzept eines interkulturellen Theaterzentrums in Neukölln entwickelt. Dieses Zentrum vereint Theaterpädagogik sowie einen Spielort und Probenraum für professionelles Theater unter einem Dach, künftig vielleicht auch eine Theaterakademie.
Seit Anfang 2014 ist das ITZ Berlin wieder seßhaft. Nur wenige Schritte von der S-Bahnstation Sonnenallee entfernt, ist jetzt unser Zuhause, das HAUSER. Die Mitglieder des Vereins haben gemeinsam einen heruntergekommenen Gewerberaum am Esperantoplatz in einen zweckmäßigen und einladenden Proben- und Aufführungsraum verwandelt. Dieser Ort bietet die Möglichkeit, sich zu treffen und zu proben, er bietet Platz für kleine Theaterabende, für Konzerte, Filmvorführungen, Lesungen, Gesprächsrunden, Treffen, Ausstellungen, Feste…
Die großen Fenster unseres Raums sind Programm. Sie sind eine Einladung, hineinzusehen und ermöglichen uns die Sicht nach außen. Es geht um Offenheit, um Licht und Transparenz.


Proberaum Café #2 im AKT-ZENT
13. Februar 2017, 16.00 Uhr 
Ort: AKT-ZENT
AKT-ZENT Internationales Theaterzentrum Berlin existiert seit 1995 und wurde gemeinsam von Herrn Dr. Jurij Alschitz und Frau Christine Schmalor gegründet. AKT-ZENT bietet Fort- und Weiterbildungsprogramme für professionelle Theaterschaffende in Form von Seminarreihen, Workshops, Laboratorien und Meisterklassen. Seit 2011 ist AKT-ZENT das Research Centre des Internationalen Theaterzentrums (ITI).

Dank der Proberaumförderung des Berliner Senats, bietet AKT-ZENT professionellen Gruppen die Möglichkeit, den Raum zum begünstigten Preis von 5€ die Stunde zu mieten bei einer Probendauer von mindestens 5 Tagen.

Für AKT-ZENT beginnt mit dem Jahr 2017 eine neue Ära als World Theatre Training Institute. Der neue Name trägt den neuen Aufgabengebieten Rechnung: wissenschaftlich-künstlerische Forschung in Theorie und Praxis von Trainingsmethoden für das professionelle Theater, das aber auch den Transfer in andere gesellschaftliche Bereiche einschließt.